Welche Fargesia Art

Mike @, Dienstag, 28. März 2017, 05:11 (vor 627 Tagen)

Hallo, ich suche einen Bambus für eine Ecke in meinem , kleineren , Garten. Er soll direckt hinter einem kleinen Teich stehen und eine unschöne Ecke im Garten verstecken. Die Ecke ist so unschön weiul ich dort im letzten Jahr 3 Fichten gefällt habe, die kurz vor Kippen waren. Da ich keine Rhizomsperre einbuddeln möchte und auch keinen Ärger mit nachbarn, oder der Stadt ( hinter meinem Garten ist ein Gehweg und dann ein Spielplatz ) muss es natürlich eine Fargesia sein. Ich wünsche mir eine Art mit recht dicken Halmen ( zumindest mal Daumendick ), die im unteren Bereich eher unbelaubt sind, um so ne Art Bambuswaldfeeling aufkommen zu lassen. Ich hatte Nitida 'Black Pearl', Fargesia jiuzhaigou 'Deep Purple'" wegen der schönen dunklen Farbe der Halme oder robusta 'Campbell' wegen der sehr dicken Halme im Auge, allerdings habe ich natürlich noch keine der Arten ( ausser als Junpflanze" gesehen, deswegen möchte ich mal hier nachfragen, welche Art für meine wünsche in Frage kommt.:-D

Welche Fargesia Art

Mike @, Dienstag, 28. März 2017, 09:10 (vor 627 Tagen) @ Mike

Hallo,
ganz vergessen, Fargesia demissa ‘Gerry‘ hatte ich auch im Auge, allerdings sind mir da die Halme zu dünn und die Endhöhe zu niedrig. Wie erwähnt will ich keine Bambushecke, sondern mehr Hainoptik.

Welche Fargesia Art

Mike @, Dienstag, 28. März 2017, 12:54 (vor 627 Tagen) @ Mike

Hallo,
und nochmal ich, ganz vergessen einige wichtige Infos zu geben, ich wohne im Rhein Main Gebiet, genauer in Dieburg. Der geplante Standort ist sonnig bis halbschattig, also sonnig am Morgen dann später vom Zaun ( später Lingusterhecke, die muss aber erst wachsen :-P ) beschattet. Habe gerade beim stöbern F.gaolinensis gefunden, allerdings nur Samen, und bei Samen ist mit das Risiko zu hoch, nicht das zu bekommen was ich kaufen wollte, am besten noch ne Rhizomtreibende Art. Ausserdem ist die Art ja nicht so hundert Prozent winterhart.....

Welche Fargesia Art

Karl Oltmanns @, Samstag, 20. Mai 2017, 14:44 (vor 574 Tagen) @ Mike

Hallo,

sorry für die sehr späte Antwort.

Fargesia robusta Campbell ist vom Laub sicher die schönste Sorte und kann auch die Hainoptik sehr gut erfüllen... Winterhärte bei Campbell ist mittelmäßig bis gut, je nach Standort.

Jiuzhaigou ist ebenfalls geeignet, falls der Standort extremer ist. Optisch sehr feiner Bambus, verträgt Frost und schwierige Bodenverhältnisse super.

MfG Karl

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum - © Oltmanns Webdesign: Impressum

Diese Webseite nutzt Cookies! Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung