Bewässerung mit Perlschlauch

Sascha @, Mittwoch, 27. Juni 2018, 19:51 (vor 171 Tagen)

Hallo zusammen,

im April habe ich den Bambus Fargesia Campbell gepflanzt. Dank der Pflegetipps wächst dieser auch prächtig :-)!

Um den Bambus kontrollierter zu bewässern habe ich durch ihn hindurch einen Perlschlauch gelegt. Nun ist der Bambusballen langsam so breit, dass die Wassermenge nicht mehr alle Halme bzw. die Erde um die Halme durchnässt / anfeuchtet.

Meine Frage dazu ist: Ist der Bambus in der Lage über das Wurzelwerk die Wasserverteilung durchzuführen oder muss ich solange bewässern bis alles Feucht ist?

Danke!

Viele Grüße
Sascha




gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum - © Oltmanns Webdesign: Impressum

Diese Webseite nutzt Cookies! Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung